Letzte Aktualisierung: 27.04.20177

 

 

Spende - jeder Euro zählt!

Zeit Zum Biken
EasyRider

“Wer unsere Träume stiehlt, gibt uns den Tod”
(Konfuzius)

Tud das Not, dass dem Mopped sooo laud iss?
Jau. Dem tud Not!

Flash Show Eich 2007

 

 

Suzuki
Caberg Helme
Roleff
Prüfer hat Infarkt, aber ich den Lappen!

Was machen ältere Männer in der Midlife-Crisis? Klar, entweder kaufen sie sich ein Segelboot, laufen Amok oder fangen an Motorrad zu fahren. Da Tschart es nicht so sehr mit Gewässern und langweiligen Gefängnisaufenthalten hat blieb natürlich nur: Mopped-Führerschein machen, ne anständige Mühle besorgen (die Banken LIEBEN Tschart heiss und innig...ich sach’s euch!) und ab dafür...

Durch wundersame Fügung und mittels eines verirrten Wurmlochs kam eine Aufnahme von Tschart aus dem Jahre 2061 in die Gegenwart - wer’s wagt, klickt hier:

Click mich!

An dieser Stelle unverzichtbar: Dank an Helmut Telschow & seine Fahrschule Carisma, wenn auch Tscharts Nerven bei der ersten Fahrprüfung nicht allzu gut mitspielten, Helmut behielt Nerven und Übersicht.

airoh
Alpinestars

Die meisten kennen Tschart’s Mopped natürlich, aber hier sei sie noch mal abgelichtet da manche die Kleine nur kurz auf der linken Spur sahen oder nur den Sound mitkriegten *höhö*... klar ist es Wahnsinn, sich als Anfänger einen schweren Chopper zu holen; aber Scheisse, wo die Liebe hinfällt...

==>
Die “unwichtigen Details”:
KAWASAKI VN 1500 SE, Baujahr 1991
47 KW, 1471 ccm, Leergewicht 276 kg ;-)
178 km/h Topspeed

Im wesentlichen war “die Kleine” der abgekupferte Kawa-Nachbau der Harley FAT BOY...aber preislich natürlich erheblich günstiger...
immerhin wird Tschart von den Harley-Fahrern gegrüsst!

On the road...again
Suse...bringt mich auf Touren ;-)
Held Biker Fashion
Kawa, zusammengebaut :-(

Macht schon was her - aber das war’s dann auch schon,
war halt ein echtes Showbike...

Sinnvollerweise kam nach der bestandenen Fahrprüfung der schneereiche Winter 2005/2006, so dass das nächste Frühjahr für’s Bike reserviert war...Tschart fand tolle Kumpel mit denen er touren kann, heute fährt er am liebsten “solo” ;-)

Parental Advisory!

Der lange Werkstattaufenthalt der Kawa und ihre Handlichkeit (wendig wie ein Stahlträger) haben Tschart dummerweise zum Zweitmopped verführt. Hier ist die Neue:

Eindeutig untermotorisiert..

HONDA Deauville (mit manuellem ABS)

Ab dafür.

Und von wem hat Tschart seinen Bike-Enthusiasmus geerbt?
Richtig, offensichtlich von seinem Papa...ist also höchstwahrscheinlich irgendwie vererbbar :-)

Papa Tschart

Bilder der Touren findet ihr ganz oben...irgendwo...oder so.

So sieht man Tschart on the road...
cool running :-)

Fähre....toll...

Diese Seiten lesen sich am Besten mit ironischem Augenzwinkern - zu Risiken & Nebenwirkungen humoristischer
Selbstdarstellung im Internet fragen Sie am besten jemanden der sich damit auskennt...nur nicht mich *grins*


”Man braucht zwei Jahre,um sprechen
und fünfzig,um schweigen zu lernen“
(Ernest Hemingway
)
“...und manche lernen es nie.”
(Tschart
)

* Ein rechtlicher Hinweis zu den Links  auf dieser Internet-Seite:
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das  Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines  Links die Inhalte der verknüpften Seite ggf. mit zu verantworten hat.  Dies kann laut LG nur durch die ausdrückliche Distanzierung zu diesen  Inhalten verhindert werden. Daher erklären wir ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verknüpften  Seiten haben und uns somit ausdrücklich von den Inhalten distanzieren  und uns diese nicht zu Eigen machen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage und deren Unterseiten angezeigten Links/Verknüpfungen  und für alle Inhalte der Seiten, zu denen hier sichtbare Banner, Buttons und Links führen.

*A proud Division of “MIchA”! (Misogyne Intelligenzler contra herrschsüchtige Amazonen)

 

* ... und noch so ein Juristen-Dingsi:
Diese Site wurde von der FSK (Föllig Sinnlose Kontrollinstitution) als nicht jugendfrei bzw. Ü50 in der Kategorie “Krank”
geratet (sprich “geräitet”, ist Englisch du Nase!). Betreten Sie die Site also nur wenn Sie über 50 Jahre alt oder krank sind
 (wahlweise, falls beides zutrifft...arme Sau!) da Sie sich unkontrollierter Gefahr von Ironie, Sarkasmus und Zynismus sowie
 orthopädisch einwandfreier Rechtschreibung aussetzen (auf neudeutsch: “buchstaben unn so sinn voll korrekt alder!”.
Dieser Text wurde von der deutschen Augenoptiker-Vereinigung gesponsort und absichtlich so klein geschrieben,
da es sowieso wieder nicht die Bohne interessiert :-).

Alt genug?

*das Sternchen ist vollkommen überflüssig, ich wollte nur sehen ob Sie scrollen können

**übrigens mag ich Sternchen echt gern. Die sind super und so.